Weihnachten, Deutschland, 2015:

Im sachsen-anhaltischen Halle ist ein Mann aus Nigeria Opfer einer rassistischen Attacke geworden. Wie der MDR meldet, wurde er am zweiten Weihnachtsfeiertag von einem Angreifer zuerst beleidigt und dann mit einem Stock geschlagen.
Auf eine Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Schlettau ist in der Nacht zum Samstag ein Brandanschlag verübt worden.Wie die »Freie Presse« mitteilte, schleuderten Rechtsradikale mehrere Molotow-Cocktails auf das Gebäude.
Im sächsischen Meerane ist zudem auf einen Flüchtlingshelfer ein Anschlag verübt worden. Der Mann sagte dem Blatt, er sei in den vergangenen Monaten aufgrund seines Engagements für die Geflüchteten mehrfach beschimpft und beleidigt worden. Auch habe er bereits zwei Morddrohungen erhalten.
Die Zahl der rassistischen Gewalttaten in der Bundesrepublik steigt seit Jahren an. Im Jahr 2015 wurden bis einschließlich September laut Angaben des Bundesinnenministeriums 389 Gewalttaten aus rassistischen Motiven mit 300 Verletzten registriert. Statistisch gesehen wurde in diesem Jahr also jeden Tag mindestens ein Mensch Opfer von fremdenfeindlicher Gewalt.
Liebe Freunde,
das sind Meldungen , die jedem Demokraten die Schamesröte ins Gesicht treiben müssen.
Unerträgliche Nachrichten. Und es wird immer schlimmer.
Terror-Anschläge von Menschen, die während der Weihnachtstage unsere christliche Kultur gegen „Überfremdung“ verteidigen wollen.
Anschläge von Feiglingen, die fast immer in der Überzahl Schwächere prügeln oder feige und heimtückisch zündeln.
Kultur, die jene Bewahrer des Abendlandes zu verteidigen vorgeben, haben sie noch nie auch nur im Ansatz verstanden.
Wir dürfen hier nicht mehr zusehen!

Mein Lied „Vaterland“ ist 1979 entstanden.
Zwar gibt es heute keinen Jugendlichen mehr, dessen Vater bei den Nazis im Widerstand war, aber ich glaube man kann dieses Lied durchaus auch symbolisch in die Jetztzeit hineintragen.
https://www.youtube.com/watch?v=RR66muNSXB0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s