Liebe Freundinnen und Freunde,

nur mal so kurz gefragt:
auf Zigarettenschachteln müssen abstossende Bilder gezeigt werden. Zur Warnung.
Man könnte sich durch das Rauchen selbst schaden.
Auf Waffen werden meines Erachtens keine Warnhinweise angebracht. Zum Beispiel: Mit dieser Waffe schaden Sie Anderen. Schiessen ist tödlich.
Auf Schnapsflaschen könnte man Bilder verprügelter Kinder und Frauen abbilden.
Auf Deutschlandfahnen während Europa- und Weltmeisterschaften könnte man Warnhinweise anbringen:
das Schwenken dieser Fahne kann Nationalismus und Rassismus fördern.
Was haben die Tabaklobbyisten nur falsch gemacht…..

Advertisements

Ein Gedanke zu “Liebe Freundinnen und Freunde,

  1. Lieber Konstantin. gefesslt von Ihrem (Deinem) Buch „“Mönch umarmt Tigfer“, möchte ich Dir ein Zitat von Camus zukommen lassen, das mich seit meiner Jugend begleitet und Dir sicher auch aus dem Herzen spricht:“ Ich empfinde Ehrfurcht angesichst der Ärmsten der Armen und der großen Abenteurer des Geistes. Zwischen diesen beiden Polen macht sich eine Masse breit, die zum Lachen reizt.“
    Dieses Zitat ist aktueller denn je.
    Viele Grüsse,
    Laproffolle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s